Download Code generation techniques by Proebsting T.A. PDF

By Proebsting T.A.

Show description

Read Online or Download Code generation techniques PDF

Similar electronics: radio books

RFID for the Optimization of Business Processes

RFID, complemented via different Auto-ID applied sciences resembling Barcode, NFC and sensor expertise, can release large advantages for companies and clients, growing profitable companies with the mix of expertise and methods. it is very important understand all features and homes of the know-how, on the way to see its power.

Distributed Power Amplifiers for RF and Microwave Communications

This new source provides readers with all appropriate details and finished layout method of wideband amplifiers. This publication in particular makes a speciality of disbursed amplifiers and their major elements, and offers various RF and microwave functions together with recognized ancient and up to date architectures, theoretical techniques, circuit simulation, and sensible implementation options.

Additional info for Code generation techniques

Example text

000 Radiohörer können gleichzeitig ein Programm über Livestream empfangen. Über die Nutzung einzelner Internetradios ist relativ wenig bekannt. V. 25 Allerdings werden hier nur die Besucher der Website gezählt. Ob dabei der Livestream der Anbieter genutzt wurde, ist den Angaben nicht zu entnehmen. Die Betrachtung der Radionutzung im Internet muss daher an dieser Stelle auf einer anbieterübergreifenden Ebene stattfinden: Nach der aktuellen ARD/ZDFOnlinestudie hören knapp ein Viertel der Internetnutzer „zumindest selten“ live im Internet Radio (Fisch & Gscheidle, 2006).

Gänsehaut einher) emotionales Hören (geht mit gefühlvoller Hingabe zur Musik einher) sentimentales Hören (geht mit Erinnerungen an vergangene Erlebnisse einher) assoziatives Hören (geht mit bildhaften Vorstellen einher) distanzierendes Hören (geht mit einer analysierenden, bewertenden Geisteshaltung einher) Musik im Radio wird mitunter auch in Kombination mehrerer Modalitäten rezipiert, die sich ergänzen und beeinflussen (Raue, 1975; Rösing, 1993; Rötter, 1987). B. Mitsingen während des Radiohörens beim Autofahren) nicht aus.

Diese Synergien werden von der werbetreibenden Industrie ganz offensichtlich erkannt: Im Jahr 2006 haben E-Commerce-Unternehmen laut Nielsen Media Research ca. 21 Mio. Euro in Radiowerbung investiert. Der Anteil von Radio am Media-Mix dieser Unternehmen liegt damit bei 11 % und ist damit fast doppelt so hoch wie der Radioanteil am Werbemarkt insgesamt (Gaßner, 2007, S. 291). 6 Nutzung von Internetradio Im Jahr 2007 hatten laut der neuesten ARD/ZDF-Online-Studie 40,8 Mio. Menschen (ab 14 Jahren) in Deutschland Zugang zum Internet.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 32 votes