Download Datenbankkonzepte in der Praxis : nach dem Standard SQL-99 by Sönke Cordts PDF

By Sönke Cordts

Show description

Read or Download Datenbankkonzepte in der Praxis : nach dem Standard SQL-99 PDF

Similar databases books

Multimedia Information Retrieval: Content-Based Information Retrieval from Large Text and Audio Databases

Multimedia info Retrieval: Content-Based details Retrievalfrom huge textual content and Audio Databases addresses the long run want for stylish seek recommendations that may be required to discover correct info in huge electronic info repositories, similar to electronic libraries and different multimedia databases.

Big Data Analytics. From Strategic Planning to Enterprise Integration with Tools, Techniques, No: SQL, and Graph

Tremendous info Analytics will support managers in offering an summary of the drivers for introducing huge info expertise into the association and for figuring out the categories of industrial difficulties most suitable to important facts analytics suggestions, realizing the price drivers and merits, strategic making plans, constructing a pilot, and at last making plans to combine again into creation in the firm.

Microsoft Access 2010 Step by Step

Event studying made easy-and speedy train your self find out how to construct database suggestions with entry 2010. With step-by-step, you place the pace-building and practising the talents you would like, simply in the event you desire them! issues contain construction an entry database from scratch or from templates; publishing your database to the internet; replacing information with different databases and Microsoft place of work files; developing data-entry varieties; utilizing filters and queries; designing reviews; utilizing conditional formatting; combating info corruption and unauthorized entry; and different center subject matters.

Additional resources for Datenbankkonzepte in der Praxis : nach dem Standard SQL-99

Example text

Für den Analytiker und den Kunden soll das Datenmodell möglichst leicht verständlich sein. Dies heißt jedoch auch, dass es weniger detailliert ist. Demgegenüber wünscht sich der Datenbankdesigner ein Datenmodell, das möglichst detailliert und komplett ist. Dieses geht jedoch in der Regel zu Lasten der Übersichtlichkeit und Verständlichkeit. 35 3 Datenbankentwurf – Von der Realität zum »Bauplan« Generell lässt sich zusammenfassen, dass es in der Datenmodellierung um das Identifizieren und Klassifizieren von Geschäftsobjekten des Geschäftsumfeldes und deren kennzeichnenden Merkmale sowie der Beziehungen zwischen ihnen geht.

Zum anderen für den Datenbankdesigner, der den konzeptionellen Entwurf als Basis für die Umsetzung in einen logischen und schließlich in einen physischen Entwurf verwendet. Beide Personengruppen haben entsprechend unterschiedliche Wünsche an ein Datenmodell. Für den Analytiker und den Kunden soll das Datenmodell möglichst leicht verständlich sein. Dies heißt jedoch auch, dass es weniger detailliert ist. Demgegenüber wünscht sich der Datenbankdesigner ein Datenmodell, das möglichst detailliert und komplett ist.

A. auch auf die grafischen Symbole bezogen. Dies führte dazu, dass es heute keinen einheitlichen Standard gibt, was die grafischen Symbole und die Modellelemente betrifft. Die ursprüngliche Idee ist jedoch in den veränderten Modellen erhalten geblieben. Wir wollen zunächst das ERM nach Chen betrachten, das allerdings heute nicht mehr so oft in der Praxis eingesetzt wird. Danach schauen wir uns das ERM nach Barker an, das vor allem aufgrund seiner leichteren Lesbarkeit und Übersichtlichkeit heute in der Praxis am weitesten verbreitet ist.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 41 votes