Download Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung by Susanne Kleinhenz PDF

By Susanne Kleinhenz

Dieses crucial befasst sich mit der hellen und der dunklen Seite der Macht im administration, vor allem bei handelnden Managern und Leadern. Es beleuchtet einige Extrempersönlichkeiten, die in der Psychologie zwar als Persönlichkeitsstörung gelten, in der Praxis aber in den höchsten Chefetagen erfolgreich vertreten sind. Es beschreibt außerdem, inwieweit ein charismatischer chief auch meist ein Narzisst ist und wie Narzissmus an der richtigen Stelle und in kultivierter Weise erfolgreich macht. Es besteht aber eben immer auch die Gefahr der lauernden Hybris, die den Narzissten dann zum Absturz bringen kann, wenn er den Bezug zur Realität zu sehr verliert. Weiter werden psychopathische, paranoide, dramatisierende und schizoide Persönlichkeiten in Führungspositionen mit ihrer Dialogfähigkeit und Führungsqualifikation der sogenannten gesunden Persönlichkeit gegenübergestellt. 

Show description

Read Online or Download Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung PDF

Best occupational & organizational books

Creativity: Theories and Themes: Research, Development, and Practice

An integrative advent to the theories and issues in learn on creativity, this e-book is either a reference paintings and textual content for classes during this burgeoning zone of analysis. The booklet starts off with a dialogue of the theories of creativity (Person, Product, technique, Place), the final query of no matter if creativity is inspired via nature or nurture, what study has indicated of the character and elegance of artistic contributors from a character research perspective, how social context impacts creativity, after which insurance of concerns like gender alterations, even if creativity might be superior, if creativity is said to terrible psychological or actual healthiness, and so forth.

The Emotional Organization: Passions and Power

This landmark assortment is solely dedicated to demonstrating/mapping (what is known this day in regards to the energy and structural results of emotion and id in agencies. Essays on the cutting edge of analysis demonstrate the impression of office cultures, strength, and institutional expectancies, whereas additionally exploring the adverse affects of emotion administration within the place of work.

Handbook of Employee Selection

The instruction manual of worker choice summarizes the country of technological know-how and perform within the box of worker choice. Chapters during this booklet conceal concerns linked to size reminiscent of validity and reliability in addition to sensible issues round the improvement of applicable choice approaches and implementation of choice courses.

Ab 40 bewirbt man sich anders: Durchstarten mit Lebenserfahrung, Bewerbungsstrategien, Informationen, Mutmacher: mit Musterdokumenten

Es gibt viele gute Gründe, sich mit „über forty“ auf dem Arbeitsmarkt zu bewerben! – Doch vieles ist dann nicht mehr so selbstverständlich wie damals nach der Ausbildung und es tauchen Fragen auf: Wo finde ich eigentlich heutzutage Jobs? Wie bewerbe ich mich zeitgemäß? Wie bringe ich einen roten Faden in meinen Lebenslauf?

Additional resources for Die dunkle Seite der Macht: eine Typologie von Führung

Sample text

Freundliche 7. Unbegründetes Bestehen Fehlertoleranz auf der Unterordnung anderer unter eigene Gewohnheiten oder unbegründetes Zögern, Aufgaben zu delegieren 8. Aufdrängen beharrli8. 8 Zwanghafte Persönlichkeiten 77 Zum Umgang mit zwanghaften Persönlichkeiten Mit dem Zwanghaften verhält es sich ähnlich wie mit dem Paranoiden. Es ist für anders geartete Persönlichkeiten schwierig, deren Welt zu verstehen oder zu akzeptieren. Für den schizoid veranlagten Mitarbeiter ist der Umgang einfacher als zum Beispiel für den narzisstischen oder dramatisierenden Mitarbeiter, die es beide sehr anstrengt, detailorientiert zu arbeiten, oder permanent in Worst-Case-Szenarien denken zu müssen.

Blessing, München Shakespeare W (2000) Sämtliche Werke in vier Bänden. Komödien, Poetische Werke, Historien, Tragödien. Aufbau, Berlin Steyrer J, Schiffinger M, Lang R (2007) Ideal- und Realbild von Führung. Z Manage (4):402–434 Twenge J, Konrath S, Foster J, Campbell WK, Bushman BJ (2008) Egos inflanting over time. A cross-temporal-meta-analysis of the Narcissistic Personality Inventory. J Personal 76(4):919–927 Weber M (2001) Gesammelte Werke. Berlin.

3 werden die Eigenschaften des Psychopathen mit den Erfordernissen des Dialogischen Managements gegenübergestellt und daraus abgeleitet, inwieweit der Psychopath überhaupt zu dialogischem Verhalten fähig ist. Zum Umgang mit Psychopathen Für den Umgang mit diesen Führungskräften einen Tip geben zu wollen ist sehr schwer, da sie in den unterschiedlichsten Varianten auftreten. Was sie eint, ist wenig Empathie für ihre Mitmenschen, es sei denn in der Form, dass es ihnen einen Vorteil bringt, den anderen zu manipulieren.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 9 votes