Download Padagogische Psychologie: Erfolgreiches Lernen und Lehren by Marcus Hasselhorn PDF

By Marcus Hasselhorn

English precis: How do humans study and the way can they be helped? This textbook offers theories and empirical reviews that offer a base for profitable studying and instructing. the overall and person requisites for winning studying and educating in addition to the specialities caused by the variations of the novices. equipment of pedagogic-psychological suggestion and intervention in case of unsuccessful studying and instructing are coated. German description: Wie lernen Menschen und wie kann guy ihnen dabei helfen? In diesem Lehrbuch geht es um Theorien und empirische Befunde, auf deren Grundlage erfolgreiches Lernen und Lehren moglich ist. Dargestellt werden die allgemeinen und individuellen Voraussetzungen erfolgreichen Lernens und Lehrens sowie die aus der Unterschiedlichkeit der Lernenden resultierenden Besonderheiten. Auch Massnahmen der padagogisch-psychologischen Beratung und Intervention, wenn der Erfolg des Lernens und/oder Lehrens ausbleibt, werden behandelt. "Was Studierende der Psychologie und auch des Lehramts insbesondere mogen werden, ist die sehr klare Gliederung und die ebenso klare und verstandliche Ausdrucksweise der Autoren. In diesem Lehrbuch ist es gelungen, die gute Lesbarkeit mit wissenschaftlicher Prazision und Aktualitat zu kombinieren." Prof. Dr. Jens Moller, Universitat Kiel

Show description

Read or Download Padagogische Psychologie: Erfolgreiches Lernen und Lehren (Kohlhammer Standards Psychologie) (German Edition) PDF

Similar education & training books

Educating Physicians: A Call for Reform of Medical School and Residency (Jossey-Bass Carnegie Foundation for the Advancement of Teaching)

Compliment for teaching Physicians "Educating Physicians presents a masterful research of undergraduate and graduate clinical schooling within the usa at the present time. It represents an important academic rfile, dependent firmly on academic psychology, studying thought, empirical reviews, and cautious own observations of many person courses.

Literacy, Culture and Development: Becoming Literate in Morocco

Literacy is assumed to be one of many fundamental cultural transmitters of knowledge and ideology inside any society the place it exists. but, while regarded as a social phenomenon, literacy is remarkably tricky to outline, simply because its services, meanings, and strategies of studying range from one cultural workforce to the following.

A Nuts-and-Bolts Approach to Teaching Nursing: Third Edition (Springer Series on the Teaching of Nursing)

Thoroughly up to date, revised, and extended, this fourth variation is a "survival guide" for brand new academics, delivering the most up-tp-date considering in undergraduate nursing schooling for ADN-BSN degrees. also, it serves as a entire advisor for the beginner educator in all features of lecture room and scientific educating.

Electron-Stream Interaction with Plasmas

This examine considers the instabilities that consequence while an electron beam is injected right into a plasma. a couple of diversified versions of the process are thought of, and all instabilities are categorized in response to whether or not they are convective instabilities (amplifying waves) or nonconvective (absolute) instabilities.

Additional resources for Padagogische Psychologie: Erfolgreiches Lernen und Lehren (Kohlhammer Standards Psychologie) (German Edition)

Sample text

Sehr bekannt wurden Banduras Experimente zum Imitieren aggressiver Verhaltensweisen. In diesen Experimenten hat sich gezeigt, dass auch stellvertretende Verstärkungen (Vicarious Reinforcement) ausgesprochen lernwirksam sein können. Wenn ein Beobachter wahrnimmt, dass ein Anderer (ein Modell) für ein bestimmtes Verhalten verstärkt wird, dann ahmt er diese Verhaltensweisen mit großer Wahrscheinlichkeit nach, ohne selbst dafür verstärkt worden zu sein. Stellvertretende Verstärkung (analog gilt das auch für die stellvertretende Bestrafung) kann bisweilen sogar zu stärkeren und nachhaltigeren Effekten füh- Studie: Aggressives Verhalten durch Lernen am Modell Bandura (1965) zeigte Kindergartenkindern einen Film, in dem eine erwachsene Person (ein Modell) eine lebensgroße Puppe handgreiflich traktierte und beschimpfte.

Aus der prinzipiellen Wirksamkeit von Bestrafung folgt jedoch noch nicht, dass sie für den pädagogischen Einsatz besonders geeignet ist. Es besteht nämlich die Gefahr, dass Strafen unerwünschte Nebeneffekte nach sich ziehen. So kann Strafe Abneigung oder Angst gegenüber dem Strafenden hervorrufen und unerwünschtes Flucht- bzw. Vermeidungsverhalten oder gar Aggressionen auslösen. Smith und Smoll (1997) konnten beispielsweise zeigen, dass Kinder, die im Mannschaftssport während eines Spiels von ihrem Trainer permanent kritisiert wurden, in der Regel eine ablehnende Einstellung zu der ausgeübten Sportart entwickelten.

Von John B. Watson, dem Begründer der behavioristischen Lerntheorie), sind sich Lernforscher spätestens seit der sogenannten Kognitiven Wende darin einig, dass jeder Lernprozess auch von einer mentalen Veränderung begleitet wird, die in irgendeiner Form das Lernergebnis konserviert und dauerhaft sichert. So weit zu den Gemeinsamkeiten psychologischer Vorstellungen darüber, was Lernen ist. In den folgenden Abschnitten dieses Kapitels sollen nun die wichtigsten und bis 38 heute einflussreichen Auffassungen über Lernen dargestellt werden.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 12 votes